Unsere Angebote

Regionalgruppentreffen
Wir, die Mitglieder der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg, treffen uns regelmäßig, um uns untereinander zu vernetzen, Informationen auszutauschen, miteinander zu kooperieren und gemeinsame Vorhaben voranzubringen. Im Rahmen der Regionalgruppentreffen wird über bestehende oder geplante Projekte (wie z.B. Veranstaltungsideen) berichtet, Aufgaben werden besprochen und verteilt sowie anstehende Entscheidungen vorbereitet und gemeinsam getroffen. Über die besprochenen Themen und die entsprechenden Ergebnisse wird im Newsletter berichtet. >>die nächsten Termine

Welcome-Abend
Die Regionalgruppe lädt in ein nettes Berliner Lokal zum informellen Treffen, Kennenlernen, Wiedersehen, Plaudern und Erfahrungsaustausch ein. Insbesondere wer dem Bundesverband MEDIATION oder der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg erst seit Kurzem angehört, Mitglieder kennenlernen möchte, noch nicht weiß, wie der Verband strukturiert ist und wo sich Möglichkeiten für die Mitgestaltung ergeben, der/ dem bietet der Abend einen gelungenen Einstieg im kleineren Kreis. Jede Person ist mit ihren Anliegen oder Fragen herzlich willkommen. >>die nächsten Termine

AustauschBar
Die AustauschBar ist ein Ort für kollegialen Austausch.
Unser Ziel ist es durch regelmäßige Veranstaltungen im Rahmen der Regionalgruppe Berlin-
Brandenburg gemeinsam auf Mediation zu schauen und darüber hinaus, um Mediation weiter zu
entwickeln und zu bewegen.
AustauschBar sind ...
• … Inhalte zum Thema Mediation
• … unterschiedliche Referenten_innen
• … wechselnde Veranstaltungsorte
• … unterschiedliche Veranstaltungstage
• … interessierte Besucher_innen
Nach einem kurzen themenbezogenen Input suchen wir den lebhaften und offenen Austausch unter
den Besucher_innen und Referent_innen, um voneinander gemeinsamen zu profitieren.
Wir freuen uns auf euch
Das Team der AustauschBar: Henrike Jenß, Matthias Kuske, Jeannine May, Carolin Pierau-Guerrero,
Susanne Usia, Julia-Toni Reiche, Ulrike Wittkowski
Die AustauschBar ist ein Projekt der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg im Bundesverband Mediation e.V. >>die nächsten Termine

Supervision für Mitglieder der Regionalgruppe des Bundesverbandes MEDIATION e.V.
Supervision ist ein Qualitätsmerkmal für jede/n MediatorIn BM®. Für Mitglieder der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg gibt es im Rahmen eines Projekts unter der Leitung von Dorothea Fischer und Vera Rabelt die Möglichkeit, kostengünstig und zeitnah an Gruppen-Fallsupervisionen teilzunehmen. Das Angebot leistet einen Beitrag zur Qualitätssicherung und ist Teil unseres kollegialen Networkings. Es befördert die Inanspruchnahme von Supervision, das Kennenlernen verschiedener Supervisionsstile und -methoden und ist zugleich eine Plattform, sich als SupervisorIn oder AusbilderIn zu präsentieren. Es dient insbesondere auch dazu, BerufsanfängerInnen zu unterstützen. >>Konditionen und die nächsten Termine

„18. Juni - Internationaler Tag der Mediation“
Ziel dieses Tages ist es, einer möglichst breiten Öffentlichkeit die Chancen und Vorzüge einer eigenverantwortlichen, auf gemeinsamem Gespräch beruhenden Lösung von Proble­men und Konflikten – vornehmlich durch Mediation – näher zu bringen. Dieser Tag entstammt einer Initiative der großen deutschsprachigen Mediationsverbände aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Berliner und Brandenburger MediatorInnen informieren an diesem Tag über die verschiedenen Mediationsfelder und laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein, damit Mediation sichtbar und begreifbar wird und als ernsthaft zu erwägende Option ins Bewusstsein der Menschen rückt. >>Internationaler Tag der Mediation 2017